CLK DTM AMG Cabrio

Neun Buchstaben, die für kaum eine Frau dieser Welt eine echte, tiefere Bedeutung haben. Doch bei denen unter uns, die über kräftigen Bartwuchs und das nötige Benzin im Blut verfügen, rufen diese neun Buchstaben ein lautes Grunzen a lá Tim Tailor in uns hervor.

Das schnellste viersitzige Cabrio der Welt wurde exakt 100 mal hergestellt. Alle 100 Besitzer dürfen sich als offizielle Rekordhalter glücklich schätzen. 582 PS leistet der 5.5 Liter-V8-Motor von AMG. Diese gewaltige Kraft wird von 19-Zoll-Rädern vorne und 20-Zoll-Rädern hinten auf den Asphalt gebracht. Der AMG beschleunigt in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 Km/h. Damit liegt er nicht nur bei den Cabrios ganz weit vorne, denn selbst ein Aston Martin DBS oder ein Porsche Carrera GT sind mit ihren Werten durchaus in greifbarer Nähe.

Die Höchstgeschwindigkeit des Schwaben beträgt, leider elektronisch begrenzt, 300 Km/h. Der Tacho wäre in der Lage eine Geschwindigkeit von 360 Km/h anzuzeigen, jedoch er wird leider nicht gelassen. Doch selbst die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit reicht für den Rekord des schnellsten viersitzigen Cabrios aus.

Fraglich ist nur, wer bei einer Geschwindigkeit von über 100 Km/h überhaupt Cabrio fahren möchte. Der stolze Preis von knapp 300.000 Euro wirkt auch etwas übertrieben. Denn die Innenausstattung lässt trotzt reichlich Carbon zu wünschen übrig. Kein Frage, der CLK DTM AMG ist ein absoluter Traumwagen und auf diesem Segment die Frage des Preises zu stellen, wirkt wohl etwas trivial, doch verglichen zu einem Ferrari, kriegt man bei dem geizigen Schwaben doch eindeutig zu wenig, auch wenn es sich um ein Cabrio handelt.