Mercedes GLK Bluetec Diesel-Hybrid – Umweltfreundliche Vision von Mercedes

Auch Mercedes präsentierte Neuheiten auf dem Genfer Autosalon: Deren „Vison“ kommt mit dem Mercedes GLK Bluetec Hybrid aus der SUV-Richtung.

Dessen namensgebende Neuerung besteht im Hybrid-Antrieb. Ein Elektromotor fungiert als Anlasser und Lichtmaschine, gleichzeitig hilft er dem 2,2-Liter-Vierzylinder beim Beschleunigen aus.

So soll Kraftstoff gespart und zukunftsträchtige Technik präsentiert werden. Ein Verbrauch von 5,9 Litern im Durschnitt kombiniert mit dem Dieselmotor verspricht da auch tatsächlich Einsparungen in Sachen Tankfüllung und Portemonnaie.

Auch ökologisch steht der neue Mercedes GLK gut da: Sowohl Euro 6-Abgasnorm als auch die US-Norm BIN5 sollen erfüllt werden – unter anderem durch das zweite namensgebende Element im GLK: Die sogenannte Bluetec-Abgasreinigung.

Das „Vision“-Konzept präsentiert die Neuerscheinung als zukunftsweisendes Auto mit grünem Daumen – ob man das jetzt glaubt oder nicht, für Liebhaber ist ein weniger Ressourcen fressender SUV sicherlich eine tolle Nachricht.

[youtube kYiK1XqbxW0]

(Werbung)