Lamborghini Gallardo – Geschärfte Linie(n)

Womöglich zum letzten Mal legt Lamborghini Hand an den Gallardo. Auf dem Autosalon Paris 2012 präsentiert die italienische Luxusmarke den gelifteten LP 560-4. Daneben werden die 570 PS starken Topmodelle der Baureihe, Superleggera und Spyder Performante, in der „Edizione Tecnica“ aufgewertet.

[youtube jNVyLX0Aa8g]

Kurz vor seinem zehnten Geburtstag im Frühjahr 2013 erfährt der Lamborghini Gallardo eine Auffrischung. Es könnte die letzte sein. Rund 13.000 Exemplare des Sportwagens verließen seit 2003 die „heiligen“ Hallen in Sant’Agata Bolognese, was den Gallardo zum erfolgreichsten Modell der Italiener macht. Doch mit zehn ist der Sportler nicht mehr der Jüngste und Konkurrenten wie Ferrari schlafen auch nicht. Es gibt die Rufe nach einem Nachfolger. Der wird im Laufe des nächsten Jahres erwartet – passend zum 50-jährigen Jubiläum von Automobili Lamborghini.

Bis dahin soll es ab November 2012 der Lamborghini Gallardo mit geschärfter Linie richten. Von der Frischzellenkur ausgenommen sind die Versionen des heckgetriebenen LP 550-2.

Neue Front- und Heckpartien für den Gallardo

Technisch nichts Neues. Unverändert werden LP 560-4 Coupé und Spyder von 560 PS und 540 Nm angetrieben. Stattdessen zeigen sich die frischen Linien an Front und Heck des Allradsportlers. Dabei sind Dreieck und Trapez prägnante Formdetails.

Die Front wird nun von diagonalen Streben in Wagenfarbe und Schwarz unterteilt. So soll, laut Lamborghini, der Sportwagen breiter, kräftiger und stärker mit der Straße verbunden erscheinen. Zudem wurden die Lufteinlässe vor den Vorderrädern vergrößert. Die Räder selbst, ebenfalls neu, kommen mattschwarz mit silbernen polierten Stegen im 19-Zoll-Format daher.

Wie an der Front zeigen sich auch am Heck des Lamborghini Gallardo diagonale Stege, die den größeren Luftauslass für das Triebwerk in Dreiecke und Trapez unterteilen.

Zusätzlich können für den Elemente in (hoch-)schwarz glänzender Lackierung geordert werden. Mit einem optionalen Styling-Paket.

[youtube qBVGnnBZ_eI]

Edizione Tecnica für Superleggera und Spyder Performante

Neben dem LP 560-4 mit geschärften Linien, treten die Topversionen Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera und Spyder Performante in der schärferen Ausstattungslinie „Edizione Tecnica“ auf. Das neue Paket beinhaltet unter anderem Karbon-Keramik-Bremsen und ein großer feststehender Heckflügel.

Hingucker sind die drei neuen Farbkombinationen der Editionsmodelle. Dabei werden Dachbögen und vordere Lufteinlässe in Kontrastfarbe lackiert. So bildet Orange den Kontrast zu Mattschwarz oder Mattweiß. In dritter Variante leuchtet der Lamborghini Gallardo in Orange als Grundfarbe, wovon sich mattschwarze Akzente abheben.

One Ping

  1. Pingback: