Der neue McLaren F1 – Codename P11 und 6,2 Liter V8 Motor mit 510 PS

Der neue McLaren ist in Neuauflage zurück. Unter dem Codenamen P11 und mit einer Mörder-PS-Anzahl versetzt uns Mercedes in Erstaunen! Der Sportwagen bekommt natürlich auch die größtmögliche Aufmerksamkeit.

Der Supersportwagen McLaren F1 wurde erstmals 1994 gebaut und galt damals als schnellstes Fahrzeug, dass verkehrstauglich war. In der Zeit zwischen 1994 und 1997 wurde das Auto nur 100 Mal verkauft und ungefähr 50 Stück erblickten die Straßenzüge der Welt.

Das Projekt läuft unter dem Codenamen P11

Die restlichen Sportwägen wurden auf der FIA GT1–Rennserie eingesetzt. Der König der Erlkönige soll mit 510 PS und einem 6,2 Liter V8 Motor zurück kommen. Doch es wäre kein König, wenn es keine Konkurrenten gäbe. In diesem Fall sind das der Lamborghini Gallardound der Ferrari F430.

Dabei soll das neue Kunststück aus dem Hause Mercedes deutlich billiger werden, als der Vorgänger. Statt 740.000 Euro soll der Preis für den neuen F1 um die 200.000 Euro liegen. Mit 1,25 Tonnen zahlt man hier 0,00625 Euro pro Kilogramm feinster deutscher Ingenieurskunst.

Gerüchten zufolge, soll der Sportwagen die 100 Kilometer pro Stunde unter vier Sekunden schaffen. In der Spitze kommt man auf 320 km/h.

Ab 2010, so die Vermutung, kann man sich dann selbst davon überzeugen.

One Ping

  1. Pingback: