Saab 9-3 Cabrio – Schweden-Cabrio als Special Edition

Seit über 25 Jahren baut die schwedische Premiummarke Cabrios. Pünktlich zum Jubiläum präsentierte Saab 2008 ein Sondermodell für den amerikanischen Markt auf der Los Angeles Auto Show. Zur diesjährigen Saison brachten die Schweden auch hierzulande eine Special Edition des 9-3 Cabrios an den Start.

Alles begann auf der IAA in Frankfurt 1983. Damals stellte Saab die Studie des 900 Cabriolets vor. Das Echo war grandios und das 900 Cabrio ein Erfolgsmodell. Bisher verkaufte die Marke aus Trollhättan über 275000 Cabrios. Und nachdem die Existenzprobleme weitgehend gebannt sind, werden sicher noch einige Modelle des Kult-Cabrios auf die Straßen kommen.

Saab 9-3 Cabrio © flickr.com / Mr. Littlehand

Das Design der Special Edition bleibt wie es ist, klassisch Saab Cabrio. Ergänzt wird das ganze durch markantere Stoßfänger, anthrazitfarbene Elemente, wie die Dekorleiste am Heck. Dazu gibt es silberne 18-Zoll-Aluräder im Dreispeichendesign.

Bei der Farbgebung des Cabrios kann der Kunde aus insgesamt 48 verschiedenen Kombinationen für Verdeck und Karosserie wählen.

Das Verdeck besteht natürlich aus Stoff und wird elektronisch betätigt. In 20 Sekunden verschwindet das Dach. Da das 9-3 Cabrio als Ganzjahrescabrio konzipiert ist, besteht das Stofftop aus fünf Lagen. Somit können auch Temperaturen von Minus 30 Grad Celsius problemlos in dem Saab Cabrio ausgehalten werden. Bei geschlossenem Verdeck, versteht sich.

[youtube VXLD7Hyb7M0]

Für den richtigen Vortrieb des offenen Schweden sorgen Benzin-, Diesel- und Bioethanolaggregate. Die Leistungsspanne reicht von 150PS bis 280PS im Topmodell 2.8 V6 Turbo.

Wie auch bei der anderen schwedischen Premiummarke, Volvo, schreibt auch Saab Sicherheit „Groß“. So sorgen zum einen die „ReAxs“-Hinterradführung, ABS und ESP für sicheres Fahren auch bei schwierigen Straßenverhältnissen.

Zum anderen sind A-Säulen und Schweller verstärkt. Im den Fall der Fälle sorgen der DynaCage-Überschlagschutz, Gurtstraffer und aktive Kopfstützen für zusätzliche Sicherheit.

Auch wenn es schon das Konzept für ein neues Cabrio von Saab gibt, kann der offene 9-3 doch immer noch begeistern und nicht nur Saabfreunde entzücken. Vielleicht liegt es auch daran, dass sich die Saabtypische Grundform über die Jahre erhalten hat. Ähnlich ist es beim Volvo C70, der auch seit Jahren mit seiner schlichten Eleganz ganz oben im Segment der Premiumcabrios mitmischt.