MTM Audi S5 GT Supercharged – der ungekrönte Herr der Ringe

Tuner MTM macht aus dem traumhaften S5 einen Traumwagen par excellence. Optisch bleibt der Ingolstädter fast unverändert, doch PS-technisch bugsieren die Tuner den S5, mit 151 PS mehr als in dem Serien-S5 unter der Haube schlummern, in die oberste Liga.

Die Quintessenz der Münchener Tuning-Riege sind 505PS aus demselben V8-Motor und der Sprint auf 100 Km/h in 4,3 Sekunden. Damit ist der MTM S5 GT Supercharged nicht nur ein wahrer Gran Turismo, er ist gar schneller auf 100 Km/h als der neue RS6, der 4,6 Sekunden für den prestigeträchtigen Sprint benötigt. Der „Superaufgeladene“ MTM S5 kann auf Grund der Kommpressoraufladung so viel Kraft entfalten, die sich allerdings deutlich auf den Verbrauch zurückschlägt. Die Höchstgeschwindigkeit bleibt mit 301 Km/h fast identisch mit der des S5 (300 Km/h).

Optisch fast komplett identisch, kann man den MTM noch an einer wunderbaren Eigenschaft trennen – dem atemberaubenden, alles in den Schatten stellenden Sound. Wer bei diesem Sound keine Gänsehaut bekommt ist entweder taub oder weiß mit Sportwagen nichts anzufangen. Ansonsten ist der S5 GT Supercharged rein optisch nur an den 21 Zöllern zu erkennen. MTM lag dabei auf den „Wolf-im-Schafspelt-Effekt“ viel wert, wobei man beim S5 natürlich auch nicht wirklich vom Schaf sprechen kann.

Der deutlichste Unterschied zwischen den beiden Modellen ist der Preis. Mit in etwa 100.000 Euro liegt der Preis des MTM bei fast dem doppeltem des Serienmodells, der mit 56.000 Euro geradezu lammfromm erscheint.