Mazda: Neue Fertigung in Thailand

Der japanische Automobilhersteller Mazda Motor Corporation expandiert. Durch eine neue eigene Fertigung in ihrem Motorenwerk in der Provinz Chonburi können künftig bis zu 100.000 Skyactiv Motoren pro Jahr gebaut werden. "Ich möchte der Regierung, unseren Lieferanten und weiteren Partnern für ihre Unterstützung ausdrücklich danken", sagte Masamichi Kogai, Präsident und CEO von Mazda, im Rahmen der feierlichen Eröffnungszeremonie. Zum Ausbau seiner Produktionsstrukturen für Motoren, Getriebe und ganze Fahrzeuge in Thailand hat Mazda zusätzliche 22,1 Milliarden Yen (162,81 Millionen Euro) in die Triebwerksfertigung investiert.

Fotocredits: Mazda
Quelle: GLP mid