Cadillac SRX – Abgespeckte Neuauflage

Auf der NAIAS 2009 in Detroit feierte die zweite Generation des Cadillac SRX Premiere. Im Modelljahr 2010 zeigt sich der luxuriöse Allradler in neuem Design und mit sparsameren Motoren.

Der neue SRX soll sich gegen Konkurrenten wie den BMW X5 oder den Lexus RX behaupten. Um sich schon mal von vornherein zu unterscheiden läuft der SRX als „Mittelklasse-Crossover“. Hatte das Vorgängermodell noch mehr Ähnlichkeiten mit einem Kombi, orientiert sich die zweite Generation deutlich am typischen Erscheinungsbild eines Sport Utility Vehicles (SUV).

Cadillac SRX 2010 © flickr.com / resedabear

Dazu trägt die Verkürzung um zehn Zentimeter bei, wodurch das überlange Heck verschwunden ist. Der nun 4,83 lange Fünfsitzer wirkt dadurch wesentlich dynamischer. Weitere markante optische Merkmale sind das nach hinten abfallende Dach, die ansteigende Schulterlinie und die bullige Front. Der große, mehrteilige  Kühlergrill und die schmalen vertikalen Scheinwerfer sorgen für das eindeutige Cadillac-Gesicht.

Mag das Aussehen des Luxusmodells manchen zu kantig oder klobig sein, macht es den SRX doch unverwechselbar und hebt ihn aus der Masse hervor.

Unter der Motorhaube arbeiten zwei neue Sechszylindermotoren. Mit einem Hubraum von 2,8 beziehungsweise drei Litern sind die Aggregate für amerikanische Verhältnisse relativ klein und immerhin die kleinsten, welche die GM-Tochter im Angebot hat.

Auf Leistung muss aber nicht verzichtet werden. Der 3-Liter-Motor, eine abgespeckte Variante des 3,6-Liter Aggregats aus dem Cadillac CTS, bringt als Benzindirekteinspritzer 260PS mit. Der 2,8-Liter-V6 bringt dank Turboaufladung 300PS.

[youtube uCFzIqJ43Ds]

Ein Diesel könnte auch noch dazu kommen. Will Cadillac in Europa punkten, wird das auch nötig sein.

Innenraum und Ausstattung sind hochwertig und komfortabel. Dafür stehen manuell geschnittene und genähte Verkleidungen am Armaturenbrett und die sehr umfangreiche Elektronikausstattung.

Auch bei der Sicherheitsausstattung wird nicht gegeizt. Bemerkenswerterweise erfüllt der Cadillac SRX die europäischen Normen für den Fußgängerschutz.