Brabus Widestar – massiger Mercedes GL mit 350 PS für 160.000 Euro

Der neue Mercedes Brabus Widestar ist Protz auf vier Rädern! Die Pferdchen unter der Haube verleihen dem Fahrer eine rasante Beschleunigung in bequemen Sitzen. Es ist auch kein Auto für Jedermann, soviel Luxus hat seinen Preis.

Cool mit einem hohen SUV mit 350 PS durch die Gegend zu kurven, das ist besonders mit dem Mercedes Brabus Widestar ein elitäres Gefühl. Der massige Wagen wird von einem Achtzylinder angetrieben und beschleunigt binnen sechs Sekunden auf 100 Stundenkilometer. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 255 km/h.

Der modifizierte Mercedes von Brabus: Protz auf vier Rädern.

Dabei wird man in die weichen Mastikleder sowie Alcantara bezogenen Sitze des Mercedes gedrückt. Wenn man das Gaspedal voll durchdrückt kann man 615 Newtonmeter an die vier Räder weiterleiten. Natürlich verursacht dies auch einen Benzinverbrauch von 6,1 Litern in den acht Zylindern auf 100 Kilometer. Aber bei dem Preis von 160.000 Euro ist der Benzinverbrauch ein Klacks.

Noch nicht genug Luxus? Nein – dann müssen eben die Sonderfeatures her. Denn auf Wunsch bekommt man LCD-Monitor in die Kopfstützen eingebaut. Auf einem sieben Zoll Monitor kann man sich DVDs oder dergleichen anschauen. Aber dem nicht genug, kann man mit einem Computer inklusive Internet nutzen. Bereits 5.000 Songs sind bei dem Mulitmedia-Paket dabei.

One Ping

  1. Pingback: