Bertone Nuccio Concept – Keil zum 100-jährigen

100 Jahre Bertone: Die legendäre italienische Designschmiede feiert mit dem Bertone Nuccio Concept sich selbst. Auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März 2012) präsentieren die Turiner ihr Jubiläumskonzept. Einen extrem flachen und keilförmigen Mittelmotorsportler.

[youtube EG1UKfRi9XM]

Ein so bedeutendes Jubiläum, wie ein 100. Geburtstag muss gebührend gefeiert werden. In der Automobilwelt geschieht das meist mit Sondereditionen oder aufsehenerregenden Studien. Aufsehen ist dem Bertone Nuccio auf dem Genfer Autosalon 2012 jetzt schon sicher – dem Turiner Keil zum 100-jährigen.

Es war Bertone, genauer Giuseppe Bertone – Spitzname „Nuccio“ – der Ende der 60er maßgeblich mitverantwortlich war, dass die Keilform in der Automobilwelt Einzug hielt.

Hingucker mit 480 PS

Mit der stark ausgeprägten Keilform erinnert der 4,80 Meter lange, 1,95 Meter breite und 1,22 Meter flache Nuccio an eine frühere Studie der stilbildenden Designschmiede, den Lancia Stratos HF Zero von Bertone aus dem Jahr 1970.

Entlang der Front zieht sich ein schmales LED-Lichtband. Die Besonderheit: Auch die Frontscheinwerfer leuchten beim Bremsen heller – Fußgänger sollen erkennen können wenn der Sportwagen von Bertone für sie hält. Die Frontpartie geht in die flach stehende und lange Windschutzscheibe über, die Scheibe scheinbar nahtlos ins Dach. Kaum wahrnehmbar geht das Dach ins leicht abfallende Heck über.

Die Heckpartie zieren wieder ein Lichtband sowie integrierter Spoiler und die auffälligen Auspuffendrohre. Dass die nicht nur zur Zierde da sind, lässt sich aus den ersten Auskünften schließen. Hinter den Sitzen für Fahrer und Co-Pilot sitzt der Motor. In Mittelmotorbauweise wird dem Bertone Nuccio Concept ein 4,3-Liter-Triebwerk mit 480 PS eingepflanzt. Nähere Details gibt es noch nicht, ist bei diesem Auto auch eher zweitrangig.

Bertone Nuccio auf Tournee

Die Studie mit „elegant minimalistischer“ Innenausstattung soll nach der Premiere in Genf auf weiteren Messebühnen brillieren. Höhepunkt dürfte die Gala zum 100-jährigen Jubiläum im Turiner Automuseum werden. Hier steht der Bertone Nuccio Concept am vorläufigen Ende der Reihe spektakulärer oder einfach nur schöner Werke der italienischen designschmiede Bertone.

One Ping

  1. Pingback: