Bentley Continental Supersports „Ice Speed Record“ – Eisiges Rekord-Cabrio

330,695 km/h – Geschwindigkeitsrekord auf Eis: Für Bentley Anlass ein passendes Sondermodell aufzulegen. In Genf stellten die Briten den Bentley Continental Supersports Convertible „Ice Speed Record“ vor. Weltweit auf 100 Einheiten limitiert ist das Rekord-Cabrio mit 640 PS das stärkste Straßenmodell der Luxusmarke.

[youtube KgPcKuhELx4]

Aufgestellt wurde der Rekord von dem Finnen Juha Kankkunen, seines Zeichens vierfacher Rallyeweltmeister. Im Februar dieses Jahres erreichte er auf der zugefrorenen Ostsee vor Finnlands Küste mit einem Bentley Continental Supersports Cabrio 330,695 Stundenkilometer. Schneller war noch keiner mit einem Cabrio auf Eis unterwegs.

Herzstück des Rekordfahrzeugs, wie auch des Sondermodells ist der sechs Liter große W12-Motor mit Doppelturboaufladung, der eine Leistungsspritze erhält. Gegenüber der Basis, Bentleys Continental Supersports Convertible steigt die Leistung um 10 PS. Durch Feinabstimmung an Motorsteuerung und Auspuffanlage stehen dem „Ice Speed Record“ (ISR) 640 PS und 800 Newtonmeter zur Verfügung. Die Kraftübertragung an alle vier Räder übernimmt ein Sechsgang-Automatikgetriebe.

[youtube SQjTvoIRnf8]

In glatt vier Sekunden soll das 2,4 Tonnen schwere Luxuscabrio von Null auf 100 km/h spurten, in 9,4 Sekunden Tempo 160 erreichen. In der Spitze erreicht das Sondermodell 325 Stundenkilometer. Karbon-Keramik-Bremsen (Durchmesser 42 cm vorn, 35,6 cm hinten) und Achtkolben-Bremssättel zügeln das Temperament des eiskalten Boliden.

Dank Bentleys FlexFuel-Kurs verträgt der ISR wie seine Continental-Geschwister Benzin und Bioethanol E85, oder eine beliebige Mischung aus beiden Kraftstoffen. Bei der Geschwindigkeitsjagd auf der Ostsee war das Cabrio mit dem Biokraftstoff unterwegs.

Anders als beim karg ausgestatteten Rekordfahrzeug zeigen sich unter dem dreischichtigen Verdeck des Sondermodells Leder, Alcantara und Karbonfasern in üppiger Weise. Zudem hebt sich der ISR durch ein rotes Farbthema ab. Neben dem Schriftzug auf den Türen zeichnen das Sondermodell doppelte Lüftungsöffnungen auf der Motorhaube sowie Leichtmetallfelgen im 10-Speichen-Design aus.

In den Außenlackierungen „Beluga“, „Quartzite“ und dem besonders treffenden „Arctica White“ sowie dem Verdeck in „Dark Grey Metallic“ kann der Bentley Continental Supersports Convertible „Ice Speed Record“ bestellt werden – gegen 251.000 Euro.

One Comment

Leave a Reply
  1. Netter Post. Sicher nicht verkehrt, sich damit näher zu beschaeftigen. Ich werde gewiss auch die nächsten Posts im Auge behalten.