Audi SQ5 TDI exclusive concept – Sahnehäubchen zur Markteinführung

Mit dem SQ5 TDI wirft Audi im ersten Quartal 2013 das neue Topmodell der Q5-Baureihe auf den Markt. Zeitgleich soll eine exklusive Sonderauflage des Sport-SUVs an den Start gehen – limitiert auf 50 Exemplare. Einen Ausblick auf die kommende Kleinserie bietet das Konzeptfahrzeug „SQ5 TDI Audi exclusive concept“ auf dem Autosalon Paris 2012.

[youtube 8M67SIHjAOY]

Das in Regie der quattro GmbH entworfene Modell ist das Sahnehäubchen zur Markteinführung des Audi SQ5. Zeigt zugleich auch neue Design- und Individualisierungsmöglichkeiten.

SQ5 mit Tiefenwirkung

Zum Erscheinungsbild des Edel-SUVs gehören die S-Modell-typischen Außenspiegel in Aluminiumoptik, serienmäßige Xenon-plus-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht sowie vier Endrohre, die von sportlichen Ambitionen künden.

Optisches Highlight ist die Lackierung: Die Außenhaut wurde „Arablau Kristalleffekt“ gefärbt. Dieser extra für den Audi SQ5 TDI exclusive entwickelte Lack soll eine „faszinierende optische Tiefenwirkung vermitteln.“

Schwarz-Weiß-Kontrast innen

Während das Äußere Arablau glänzt, wird das Interieur von Leder und Alcantara im Schwarz-Weiß-Kontrast beherrscht.

[youtube LF1yoAzetmE]

Fürs Gestühl, Sportsitze, verwendet die quattro GmbH schwarzes Feinnappaleder. Die Mittelbahnen der Sitze sind in gewebtem schwarzem Leder ausgeführt. Aus dem Dunkel stechen Kontrastnähte in „Schneeweiß“ hervor. Ein Farbspiel, das sich an – ebenfalls in schwarzes Feinnappaleder gehüllt – Sportlenkrad, Schaltmanschette, Mittelarmlehne und Instrumententafelabdeckung wieder findet.

Über den Köpfen der Passagiere leuchtet in der Sonderversion des Audi SQ5 ein schneeweißer Himmel aus Alcantara. Selbes Material in selber Farbe kommt für das Schiebedachrollo und bei den Auflagen in den Türen zum Einsatz. Abwechslung vom Kontrastspiel bieten Dekoreinlagen aus Eschenmaserholz.

Auf die Besonderheit des Fahrzeugs weist das „Audi exclusive“-Zeichen in Türverkleidungen und auf den Einstiegsleisten hin.

exclusive hat seinen Preis

Audi lässt sich den edlen auf 50 Exemplare beschränkten Top-Q5 teuer bezahlen. 92.000 Euro verlangen die Ingolstädter für den auf Audi SQ5 TDI exclusive conept, dem Sahnehäubchen zur Markteinführung des SQ5 – der „schon“ ab 58.500 Euro zu haben ist.

One Ping

  1. Pingback: